Socken für Obdachlose 2

Wie ich bereits letzte Woche erwähnte, stricke ich dieses Jahr Socken für Obdachlose. Aus den Resten der letzten Paar Socken und einer braunen Wolle, ist das nächste Paar Socken entstanden.

SAM_7119

Dieses Mal nur gestreift. Die Wolle wirkt in dem Fall genug. Ok ich wollte es mir für den ersten zweifarbigen Versuch nicht zu schwer machen, gebe ich zu.

SAM_7121

Und wie mittlerweile immer, von den Zehen her gestrickt mit einer Bumerangferse. Die ich nun endlich kann, ohne gleich an den Computer umziehen zu müssen.

SAM_7122

Damit reihe ich mich nun ein bei: Creadienstag, Upcycling-Juni, Auf den Nadeln, Froh und Kreativ, Stricklust.

Advertisements

Socken für Obdachlose 1

Ich habe es schon ein paar Mal erwähnt, ich bin gerade dem Sockenstrickwahn verfallen. Da ich so viele Socken nicht selber tragen kann, meine Familie selbstgestrickte Socken ablehnt, suchte ich nach einer anderen Möglichkeit. Irgendwo stieß ich auf eine Aktion, bei der selbstgestrickte Socken für den Kältebus in Köln gesammelt werden. Das finde ich eine gute Sache.

Mir liegt es allerdings am Herzen, vor Ort Menschen zu unterstützen. Deshalb habe ich beschlossen für Wiesbadener Obdachlose Socken zu stricken. Und wenn ich hier nicht weiter komme, dann sicherlich in Mainz.

SAM_7113

Da ich selber wenig Geld zur Verfügung habe, habe ich in einer Strickgruppe, die ich hier mal herzlich grüße :-), nach Wollresten gefragt. Denn auch aus Resten können wirklich schöne Socken entstehen.

Ein paar Tage später trudelte hier ein riesiges Paket ein, in dem sich superviel Wolle befand. Welche Freude. So konnte ich gleich los legen. Da in dem Paket auch ganze Knäuel Wolle waren, zum Teil auch mehrere einer Sorte, brauchte ich nur ein passendes Muster zu suchen.

SAM_7114

Leider habe ich mir die Quelle nicht notiert, aber das Muster gefällt mir. Die Socken waren auch sehr fix gestrickt und so kann ich hier gleich mal mein erstes Paar präsentieren.

SAM_7115

Was ich mit den Resten der Wolle dieser Socken gemacht habe, kann ich sicherlich nächste Woche präsentieren.

Noch mal einen herzlichen Dank an die Spenderin – mein Strickwahn und ich sind sehr glücklich :-)

Und ich reihe mich nun ein beim: Creadienstag, Stricklust, Auf den Nadeln, Froh und Kreativ.

 

Sommer Socken

Ich bin momentan wirklich auf dem Sockentrip. Allerdings nicht nur mit den Stricknadeln. Letztens musste auch ein paar alte Shirt geupcycelt werden und die wurden zu Socken.

Das hier war mal ein Top. Nicht mehr ganz mein Stil, als Socken aber durchaus sehr hübsch.

SAM_7100

Im Nachlass meiner Mutter war auch eine bunte Radlerhose. Ich habe sie nie getragen, aber irgendwie immer aufgehoben. Auch hier sind Socken draus geworden.

SAM_7101

Im Winter tragen ich daheim gerne Langarmshirts unter einem warmen Pullover. Am liebsten mit Rollkragen, damit auch der Hals warm bleibt. Die meisten dieser Shirts habe ich früher zum Arbeiten getragen.

Eine besonders große Auswahl hatte ich an Langarmshirts in Lila, verwundert das jemand? Eines habe ich nun mal teilweise zu Socken verarbeitet. Sogar das Halsbündchen habe ich für den Bund verwendet.

SAM_7102

Keine Ahnung wo das letzte Shirt her ist. Allerdings fiel es der letzten Aussortieraktion zum Opfer. Aufgrund der tollen Farbe schaffte es aber nur den Weg in meine Upcycling-Kiste. Zu sehen als halbherziges Tragebild – war ne spontane Idee, die so zu knipsen.

SAM_7103

Schnittmuster mal wieder Sockenliebe von Cherry Picking.

Und damit findet ihr mich diese Woche bei: Creadienstag, Upcycling-Juni und Kostenlose Schnittmuster.