Mit Flecktarn durch die Erkältungszeit

So ein Hemd im Tarnfleckenlook ist sehr ergiebig. Ich habe nun noch zwei TaTüTas daraus gemacht. Was ich mit dem letzten Rest mache, zeige ich euch dann nächste Woche.

Gewünscht war, dass man das TaTüTa am Gürtel befestigen kann. Ich habe einmal eine Schlaufe angebracht, dass man das TaTüTa eben senkrecht anbringen kann und auf dem anderen die Schlaufen so, dass man es waagerecht tragen kann. Im Endeffekt wird das nachher wohl einfach nach Vorliebe des Verwenders genutzt werden.

Und damit springe ich nun noch zu creadienstag, der Upcycling-Linkparty und zum Kopfkino.

Advertisements

Weihnachtsaktion 2014

Ich habe beschlossen, zu Weihnachten einer sozialen Einrichtung Taschentüchertäschchen zu spenden. Diese sollen vor allem an allein stehende Menschen verschenkt werden. Kinder werden im Rahmen dieser Einrichtung sehr großzügig bedacht. Ich tendiere momentan zu um die 400 Stück. Gute 100 habe ich bereits fertig. Den Stoff gewinne ich aus alter Kleidung, Bettwäsche, Tischdecken und ähnliches. Die Taschentücher selbst sammle ich im Freundes-, Bekannten- und Verwandtenkreis.

Heute nur 10. Wie man sieht eine bunte Mischung und es wird sicherlich für jeden was dabei sein :-). Im letzten Jahr hatte ich zu Weihnachten 100 Stück gemacht und die auch alle verschenkt und die kamen prima an, was mich nun eben auf die Idee brachte, da auch anderen Menschen eine Freude damit zu machen.

Und da ich damit eindeutig kreativ tätig war, wandert der Beitrag zu creadienstag