Handschuhe für Obdachlose 2

Ein weiteres Paar Handschuhe ist mir von den Nadel gehüpft. Noch bin ich in der Probierphase. Dieses Paar haben ich von den Fingerspitzen her gestrickt. Die Spitze gelingt so eindeutig besser, aber mit einem Muster ist das irgendwie blöd zu stricken.

grosserotehandschuhe1

Da ich Handschuhe schön dick besser finde, habe ich Sockenwolle doppelt genommen. Ich habe ja noch welche im Vorrat.

grosserotehandschuhe2

Verstrickt habe ich 4 verschiedene Rottöne. Jeweils zwei pure Rottöne und 2 gemusterte Rottöne. Jeweils gemischt 1 pur und 1 gemustert und dann jede Reihe gewechselt.

grosserotehandschuhe3

Am Bund habe ich wieder eine Masche rechts verschränkt und eine Masche links im Wechsel gestrickt.

grosserotehandschuhe5

Für die Daumen habe ich wieder pro Handschuhe 6 Maschen abgekettet und dann wieder zugenommen und dann dort später Maschen für den Daumen aufgenommen. Oben habe ich einfach den Faden durch alle Maschen gezogen. Das klappt bei so wenigen Maschen prima.

grosserotehandschuhe4

Tragefotos gibt es heute keine. Die Handschuhe sind nämlich für sehr große Männerhände. Der junge Mann, der meine Handschuhe mehr oder weniger regelmäßig anprobieren muss, ist glaube ich auch so schon genervt genug.

Mich findet ihr die Woche bei folgenden Linkpartys: Creadienstag, Froh und Kreativ, Auf den Nadeln, Stricklust und SewLaLa.

Werbeanzeigen