40 Tage 40 Teile – Fastenzeit-Aktion

Koala´s Welt berichtet auf ihrem Blog von einer Aussortieraktion in der Fastenzeit. #40 Tage 40 Tüten heißt die Aktion. In den 40 Tagen der Fastenzeit möchte sie 40 Tüten Dinge aussortieren.

Bereits im Dezember habe ich eine ähnliche Aktion gestartet und in Form eines umgedrehten Adventskalenders 24 Teile an die Tafel gespendet. Deshalb spricht mich ein Anreiz zum Ausmisten und vorallem Trennen! durchaus aus.

Ganz so strukturiert wie Koala bin ich allerdings nicht. Eventuell hätte das mit mehr Planungszeit besser geklappt. Aber das kann ich mir für 2019 ja vornehmen. Dieses Jahr will ich mich von mindestens 40 Teilen trennen.

Ein Teil wird wieder der Tafel gespendet, andere Sachen andersweitig verschenkt oder an den Mann/Frau gebracht, ein Teil wird bei Ebay zu Geld gemacht und einige Sachen werden sicherlich auch im Müll landen.

Täglich bekomme ich das nicht hin. Deshalb möchte ich zur Orientierung wieder ein bis zweimal die Woche Teile zur Tafel bringen. So das ich am Ende 40 Teile los geworden bin. Ich blogge dazu wieder an den Wochenenden.

Heute aussortiert:

1 Paar Schuhe – gehen morgen zur Tafel

1 Weihnachtsbärchen – ebenfalls Tafel

1 Hose aus einer Art Plastik – habe ich jemand mitgegeben, die mit behinderten Menschen arbeitet

1 Stück Stoff mit Asterix-Aufdruck – oben genannte Person kennt jemand, der Asterix mag

1 Grillrost für Fisch – ebenfalls bei besagter Person los geworden

1 Billig Digital-Kamera, die seit 17 Jahren oder so in meinem Besitz ist, immer schon irgendwie doof war – die hat demnächst ein Date mit der Müllabfuhr

1 Paar Lieblingsschuhe – ebenfalls entsorgt, in Anbetracht der Tatsache, dass hier gefühlte 100 Paar Schuhe auf eine Anprobe warten

Werbeanzeigen