Glitzersocken aus selbstgefärbter Wolle

Eine Freundin von mir färbt Wolle selbst. Ich bewundere diese Kunst ja sehr und bestaune auch immer wieder ihre Fotos, wenn sie ihre Wolle in einer Handarbeitsgruppe veröffentlicht. Ende 2016 durfte ich einen Strang ihrer selbstgefärbten Wolle, in den Farben Lila und Türkis mit Glitzer, auspacken. Die Wolle lag seit dem in Sichtweite und ich habe sie regelmäßig gestreichelt.

Anfang 2018 rief besagte Freundin zu einer Strickrunde in besagter Handarbeitsgruppe auf. Sie schlug dafür das Sockenmuster Cath vor. Das Muster hat mir ehrlich gesagt nicht wirklich gefallen. Nach dem aber die meisten anderen in der Gruppe sich am gemeinsamen Socken stricken beteiligen wollten, war ich doch irgendwie angefixt.

Ich habe früher schon mal Socken gestrickt. Habe das aber irgendwie ganz aufgegeben. Vor allem weil ich die gstrickten Socken anderer viel toller fand als meine. Aber wegen dem Gemeinschaftsgefühl stieg ich also in die gemeinschaftliche Arbeit ein.

Ich zog durch die Stadt um die ultimative Sockenwolle zu kaufen. Aber irgendwie fand ich nichts, von dem ich dachte: Boah die ist es. Also schnappte ich mir beim nächsten Fernsehabend den Strang selbstgefärbter Wolle, zog den über meine Oberschenkel, stellte die Beine an und wickelte die Wolle zu einem Knäuel. Das ging erstaunlich gut. Und de Wolle sah gewickelt noch viel toller aus, als als Strang.

Und dann fing ich an zu Stricken. Ich war sofort wieder drin. Irgendwie verlernt man stricken wohl nicht wirklich oder? Und wisst ihr was? Es hat mir umgehend wieder riesigen Spaß gemacht. Ich habe als ich fertig war, meine Wollvorräte gesichtet um weitere Socken stricken zu können.

Und um meine Socken brauchbar präsentieren zu können, habe ich mir eine Art Sockenbrett selbergemacht. Aus einem Rest Karton. Mehr hatte ich leider nicht mehr im Haus. Demnächst gibt es bessere Sockenbretter aus Karton.

socken

Und damit verlinke ich mich heute bei folgenden Linkpartys: creadienstag, Liebste Maschen, Upcycling-Februar, Gehäkeltes und Gestricktes, Froh und Kreativ, Auf den Nadeln, Stricklust. 

Diesen Beitrag widme ich meiner Weihnachtswichteloberfee aus D.

Werbeanzeigen