Lila Designer Stuhl Marke Upcycling

Vor gefühlten 100 Jahren habe ich mal beschlossen, ich könnte aus alten Stühlen was tolles Neues machen. So schnappte ich mir damals einen alten Stuhl, beklebte den erst mit Karton und dann mit Zeitungspapier. Dann noch ein wenig Pappmaschebrei und dann habe ich den Stuhl angemalt.

Beim zweiten Stuhl, um den es hier geht, war ich dann schon in Übung.

LilaStuhl1

Wobei das eine Arbeit für Monate war. Ich habe da echt über Wochen hinweg dran rum geklebt.

LilaStuhl2

Und an Heilig Abend, den ich die letzten Jahre ab Nachmittag alleine verbringe, habe ich dann mit dem bemalen begonnen.

LilaStuhl4

Das ich die Farbe LILA verwendet habe, dürfte niemand verwundern oder?

LilaStuhl3

Den Stuhl habe ich damals noch sehr umständlich auf meinem Bett fotografiert. Mittlerweile steht der Stuhl in meinem Badezimmer, da ich vor ein paar Jahren umgezogen bin und mein Badezimmer riesig ist.

Verwendet habe ich: einen alten Stuhl, Pappe, Zeitungen, Kleister und Bastelkleber. Bemalt habe ich den Stuhl erst mit weißer Wandfarbe als Grundierung. Das Muster habe ich in Lilatönen aufgepinselt. Dafür habe ich Seidenmalfarbe und was sich sonst noch an Farben finden ließ, mit weißer Wandfarbe gemischt. Und zum Schluss mehrere Lagen Klarlack.

Leider habe ich keinen Platz mehr für so große Projekte, denn ich vermisse sie wirklich. Meine Malsachen leben seit Jahren auf dem Speicher.

Aktuelle Sachen kann ich zur Zeit leider nicht zeigen. Irgendwie habe ich alle möglichen Sachen angefangen, bringe aber gerade nichts wirklich zu Ende.

Damit sieht man mich die Woche bei folgenden Linkpartys: Creadienstag, Upcycling-November und Alt trifft Neu.

Advertisements