Sternenshirt mit langen Ärmeln

Ich war vor Kurzem zu einem Nähnachmittag in einem süßen kleinen Nähgeschäft in einem Wiesbadener Vorort eingeladen. Mir war vorher klar, ich möchte was mit langen Armen nähen. Für den Sommer habe ich eindeutig genug Oberteile und davon sind viele mittlerweile selbst genäht.

Die Stoffauswahl war schon schwieriger. Ok, ich bin da immer schwierig. Aber die Besitzerin hat tatsächlich einen Stoff mit Sternen gehabt. Die sind zwar nicht Lila, aber immerhin Pink. Und was grau gemustertes als Untergrund. Das ist wiederum genau mein Ding.

Lang sollte es sein, wallend – ich liebe wallende Gewänder. Da ohne Schnitt gearbeitet wir, wurde erst mal großzügig zugeschnitten. Bei der Anprobe habe ich mich sofort in die überlangen Ärmel verliebt <3.

sternenshirtlang1

Die Besitzerin des süßen Stofflädchens hat mit ihrer Overlook noch einen Rüschenrand an den Armabschlüssen und dem Saumabschluss gezaubert. Ich bin immer noch ganz verliebt.

sternenshirtlang3

Nun habe ich es endlich das erste Mal tragen können. Bisher war es dazu eher zu warm. Es schien die Sonne, es fing an zu tröpfeln, meine Fotografin und ich hatten gleich einen Termin und so entstanden 3 schnelle Fotos. Die anderen beiden mit Shirt und mir erspare ich euch – ich finde mich darin nur fett.

sternenshirtlang2

Und deshalb bin ich diese Woche eindeutig ein Fall für den MeMadeMittwoch!