Willkommen 2017 – Jahr der kreativen Ziele

Irgendwie habe ich Listen für mich entdeckt. Listen mit Zielen, die ich abhaken kann. Und ich habe für 2017 beschlossen, eine nette Liste mit kreativen Zielen abzuarbeiten.

24 x creadienstag – ich möchte gerne mindestens 24 x am creadienstag teilnehmen

24 x Upcycling – ich möchte mindestens 24 Upcycling-Projekte zeigen

12 x Backen – ich möchte dieses Jahr mal wieder mehr backen

12 x Zwischenziele – die Zwischenziele werde ich einmal monatlich zusammen fassen

6 x was anderes machen als Nähen – ich möchte auch mal andere Projekte als Nähen machen

6  x neues versuchen – ich habe so viele Ideen, die ich irgendwie mal umsetzen will. Bzw. habe ich auch noch Schnittmuster hier liegen, die ich unbedingt mal versuchen möchte.

6 x Taschen Sew Along – ich habe bei greenfietsen den Taschen Sew Along 2017 entdeckt. Ich bin zwar kein Taschentyp, nähe sie aber trotzdem gerne. Deshalb möchte ich mindestens 6 x am Taschen Sew Along teilnehmen.

5 x  MeMadeMittwoch – ich will mehr für mich nähen. Als Anreiz möchte ich mindestens 5 x am MMM teilnehmen.

5 x RUMS – auch hier das Ziel mehr für mich zu machen.

Ein Jahr – 100 Ziele. Manches wird sich sicherlich überschneiden. Denn ich neige ja dazu vieles als Upcycling zu machen. Aber wir werden sehen.

Aus dem letzten Jahr habe ich noch ein Upcycling-Projekt zu zeigen. Ich habe eine Zeit lang Dessertgläschen gesammelt. Ich finde die einfach viel zu schade zum Entsorgen. Nun brauche ich aber auch Platz. An sich wollte ich mich im Rahmen des Ausmistens von den Gläschen trennen. Dann fiel mir ein, dass ich auch massig Kerzen habe, die ebenfalls so gut wie keine Verwendung bei mir finden. Ich habe die Kerzen klein gemacht und Schichtweise in die Gläschen gefüllt.

Für dieses Jahr werde ich weiter Gläschen sammeln und Kerzen. Und Konservendosen, um das Wachs zu schmelzen, ebenfalls. Die waren nämlich DAS Problem an der Aktion. Ich entschied mich recht spät die Kerzen als Weihnachtsgeschenke zu machen und lag jedem in den Ohren, ich brauche leere Konservendosen. Die meisten verwenden kaum/keine Konservendosen – ich verwende sehr selten was aus Konservendosen und kannte das Problem also oder die Dosen wurden gerade vorher mit dem Gelben Müll abgeholt.

Dieses Jahr wird das Ganze auch keine solche Sauerei wie letztes Jahr. Ich durfte danach meinen Herd föhnen. Nun weiß ich aber, wie man sich geschickter anstellt. Außerdem habe ich eine Anleitung gefunden, wie man in leere Toilettenpapierrollen Kerzen gießt.

Leider habe ich vergessen meine Kerzen zu fotografieren, bevor ich sie verschenkt habe. Ganze zwei befinden sich noch in meinem Besitz.

kerze1kerze2

Auch wenn die Kerzen noch von letztem Jahr sind, zeige ich mich damit nun beim creadienstag und beim Upcycling-Januar.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Willkommen 2017 – Jahr der kreativen Ziele

  1. Falls du einen alten Topf übrig hast, nimm den zum Einschmelzen. Der sollte dann aber für nix anderes mehr verwendet werden. Dass du dabei direkt am Herd stehen bleibst, versteht sich von selbst, alles auf kleiner Flamme – da brauchts kein extra Konservendosen-Wasserbad.

    Zu deiner Liste – Respekt! Ok, da kann sich sicher einiges überschneiden. Aber bei sooooo ner langen Liste wär ich schon von vorneherein überfordert! Ich erwarte monatliche Updates was wo wie womit abgehakt wurde! *gg*

  2. wow.. da hast du dir ganz schön was vorgenommen. auf deine 24 upcycling-projekte freue ich mich ganz besonders. aber auch die anderen ziele klingen gut – vor allem mal etwas neues ausprobieren. ich bin gespannt. deine kerzen sind total schön (jetzt sind es nur noch 23 *g*) ich liebe blau 🙂
    danke fürs teilen ❤ und ein gutes neues jahr
    gusta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s