Geschirrtuch – Upcycling

Eine Bekannte drückte mir vor Längerem drei Geschirrhandtücher in die Handtuch. Solche mit einem Kalenderaufdruck. Sogar aus diesem Jahrtausend. Ich weiß allerdings bis heute nicht, warum die überhaupt noch hergestellt werden.

Der Herstellungsgrund ist an sich auch nebensächlich, denn begleitet wurde die Übergabe durch die Worte: Du kannst daraus doch sicherlich was Tolles machen. So schlummerten die Handtücher nun in meinen Kisten und tauchten vor Kurzem wieder auf. Sehr passender Zeitpunkt, denn ich brauche ein Geburtstagsgeschenk.

Das Geburtstagskind ist für Retrosachen immer zu haben, so lange sie nicht zu modern sind. Die Handtücher sind also schon mal passend. Zwei hatten sogar fast die gleiche Größe. Ein Beutel lag also Nahe.

Aus einem Kopfkissenbezug nähte ich zwei Schläuche und nähte die von hinten an die Handtücher.

Die Handtücher selbst habe ich Links auf Links zusammen genäht, um den Rand zu erhalten. Seitlich bis zu den Schläuchen und dann oben noch mal.

Aus Wolle, die auch irgendwie aus Restbeständen ist, flocht ich eine Kordel. Die zog ich durch die Schläuche und da der Beutel dort ja nicht genäht ist, kann man die Kordel wunderbar zusammen ziehen. Ich werde es aber der Empfängerin überlassen, ob sie nun beidseitig die Kordel raus ziehen möchte oder nicht.

geschirrtuchtasche2

geschirrtuchtasche1

Ich könnte mir eine Verwendung als Brotbeutel vorstellen. Ich bin aber gespannt, welche Verwendungsmöglichkeit das Geburtstagskind dafür finden wird.

Ich hopse dann noch schnell zu creadienstag, Upcycling-Mai und Taschen und Taeschchen.

Advertisements

3 Gedanken zu „Geschirrtuch – Upcycling

  1. Ich finde, das ist eine tolle Idee, die Geschirrtücher (weiter) zu verwenden! Das Retrodesign der Beutel gefällt mir auch gut!
    LG F1 von fuchsgestreift

  2. Gute Idee für Retro-Liebhaber. Für Wäsche, Schuhe oder Handarbeiten ist der Beutel auch geeignet.
    Auch ich habe so ein paar Teile liegen und dachte bisher eher an Patchwork oder als Innenstoff für Täschchen.
    LG Ute

  3. na das ist ja mal originell. ich kenne diese geschirrtücher noch von früher. dass es die immer noch gibt – das erstaunt mit jetzt. ein tolles upcycling! danke fürs teilen ❤
    liebe grüße
    gusta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s