Weihnachtsaktion Teil 1

Im letzten Jahr habe ich für eine Organisation die bedürftige Menschen unterstützt 500 TaTüTas genäht, die an fleißig verteilt wurden. Das ist allerdings nur schwer zu toppen, vor allem da TaTüTas relativ schnell und ohne größeren Aufwand genäht sind. Nun hadere ich schon seit Wochen mit mir, ob mir nicht was ähnlich einfaches einfallen würde.

Momentan schwanke ich noch zwischen Utensilos oder Topflappen. Beides hauptsächlich aus Jeans. Wobei ich auf keinen Fall 500 Stück schaffen werde. Ich denke mal, ich würde mich so auf 200 Stück einpendeln.

Nun habe ich das Wochenende damit zugebracht Jeans auseinander zu trennen. Bzw. eben die Nähte raus zu schneiden. Und dann eben in Utensilogröße zuzuschneiden. Wobei die dieses Mal ruhig alle unterschiedlich groß werden können. Die Kontraststoffe sollen ebenfalls aus gebrauchten Textilien bestehen. Ich tendiere hier zu Bettwäsche.

Ich habe nun ein paar zusammen gesteckt und zwei habe ich zusammen genäht. Die möchte ich gerne heute zeigen. Allerdings nach 22 Uhr in einer dunklen Wohnung noch zu fotografieren ist nicht unbedingt eine gute Idee. Und bis Weihnachten ist es ja auch noch Zeit. Da ich aber bis Ende November fertig sein möchte usw. und mir gerade noch nicht wirklich schlüssig bin und so weiter….

Und damit eile ich nun noch zu Creadienstag und Stoffreste-Linkparty

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Weihnachtsaktion Teil 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s