Selbst genähte Postkarte die Zweite

In der letzten Woche ließ mich jemand in eine Tüte mit Wollresten rein greifen. Ich kam mir vor wie im Schlaraffenland. Da es hier unerträglich heiß war, hatte ich auch wenig Lust zu mehr als Häkeln. Außerdem musste ich ja die neue Wolle verarbeiten.

Da ich gestern ein Päckchen verschickt habe, wollte ich gerne eine Karte dazu legen und setzte mich am Wochenende doch an die Nähmaschine. Bei meiner Stoffsuche fiel mir ein Rest von dem Kosmetikbeutelutensilo im letzten Jahr in die Finger. Passt ja, dachte ich mir. Grüner Cordstoff meines Lieblingshemdes war auch noch da und so kamen noch zwei Sterne auf den Stoff. Auf das Jeansstück habe ich noch ein paar Zierlinien angebracht.

Damit findet man mich dann heute wieder bei creadienstag, HoT, Kopfsache, DienstagsDinge und Stoffreste-Linkparty.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s