Powerwoche Tage 4 – Einkaufsbeutel

Irgendwie komme ich Sonntags nie aus den Puschen. Erst schlafen bis Uhr und dann….

Nun ja, da ja werkeln angesagt war, habe ich mit dem gestern Abend begonnenen Projekt weiter gemacht. Ich brauche dringend Einkaufsbeutel. Meine Lieblingsbeutel sind über 15 Jahre alt und man sieht es ihnen an. Momentan packe ich meine zwei Jeanstaschen ein, aber die nehmen immens viel Platz weg. Ich gehe ja eh mit einem Bundeswehrrucksack aus dem Haus und der sieht mit den zwei Taschen (zu dem üblichen Krempel) dann immer aus, wie wenn ich umziehen wollen würde.

Hier sind die ersten 4. Die beiden grünen (es sind tatsächlich zwei) sind aus einem Bettbezug. Die anderen beiden aus Kissenbezügen. Einer liegt noch gesteckt in meinem Wohnzimmer – da hatte ich keine Lust mehr, den Faden zu wechseln.

Ich befürchte allerdings, mir sind die Bändel zu kurz. Ich hänge mir gerne meine Einkäufe über die Schulter. Aber das wird der Praxistest noch zeigen.

Und da ich wieder eindeutig Upcyceling betrieben habe, verlinke ich mich bei Zepideh.

Und da ich meine Taschen ohne Schnitt arbeite, auch noch zu Kopfkino

Advertisements

Ein Gedanke zu „Powerwoche Tage 4 – Einkaufsbeutel

  1. Gut gemacht, bei mir heißt das Aufräume-Nähen; macht ein gutes Gefühl und bringt praktische Ergebnisse.
    Manchmal braucht man auch Beutel mit kurzen Henkeln die beim Tragen nicht am Boden schleifen ;-))
    LG Ute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s